Beginn der Ökumenischen Friedensdekade

10. November 2019

Gott allen Friedens,
schenke deiner Welt erneut die Träume, die uns seit alten Zeiten begleiten,
dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen  mögen.
Wir bitten dich angesichts der Bedrohungen,
von denen wir nahezu tagtäglich hören,
um Nüchternheit: Dass wir alles, was wir hören und sehen,
im Licht der Wahrheit und deiner Zusage nutzen:
um Aufrichtigkeit; Dass in deiner Kirche und durch uns selbst
Gespräche miteinander auch im Konflikt möglich bleiben,
Um Klarheit: Dass deine Kirche weltweit und wir selbst
alle Formen von antisemitischen, rassistischen, menschenverachtenden
Gedanken, Worten und Taten ins Licht deiner Liebe stellen.

Wir bitten auch für die vielen Veranstaltungen zum Thema „Friedensklima“,
damit wir in Zukunft mehr denn je tun, was nötig ist,
und der Frieden in aller Welt nicht noch mehr in Gefahr gerät,
sondern Menschen sich wieder gemeinsam am Leben und deiner Schöpfung freuen dürfen.

Du allein kannst uns zum Frieden verführen,
darum bitten wir dich: Verleih uns Frieden gnädiglich!