Gründonnerstag

9. April 2020

Das Mahl Jesu und sein Weg als Symbol unseres Lebens

Mach du, ewiger Gott, für uns jeden Tisch, an dem Menschen zusammenkommen,
zu einer Feier deines anbrechenden Reiches unter uns.
Lass jedes Brot, das wir teilen,
für uns das Zeichen deines Willens sein, und uns nicht eher ruhen,
bis alle auf dieser Erde Brot haben und vom Wasser des Lebens trinken können;
Lass allen Wein, den wir in deinem Namen genießen,
für uns das Zeichen deiner Freude sein,
damit wir allen von deinem Überfluss geben,
Tag für Tag.

Lass uns heraustreten aus dem Raum der Verzweiflung,
wie du aus dem Garten mit deinen Jüngerinnen und Jüngern herausgetreten bist,
um alle Welt auf den Weg deines Heils mitzunehmen;

lass deine Bitte: „nicht wie ich will, sondern wie du willst“
tief in unser Herz dringen, damit wir dir folgen,
wo du uns hinführst,
um alle Welt zu retten und deiner Liebe zu überantworten.