Presse

Eine große Menge Schwimmwesten aufgetürmt
22.07.2019

Direktorin Moser fordert humanitäre Korridore und Visa für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Marieta Manuel (44) und ihr Enkelkind Maja (2) in ihrem Haus in der Stadt Buzi, nachdem es durch Zyklon Idai und den Überschwemmungen vollständig zerstört wurde. Foto: Finn Church Aid (FCA)
11.07.2019

Für Folgen des Klimawandels und langanhaltende Konflikte braucht es konkrete Hilfe vor Ort, statt leeren politischen Versprechen

Der 45-jährige Eusebio Carlitos Lamo und seine Kinder fürchten erneut schwere Schäden an ihrem Haus durch Zyklon Kenneth. Foto: ACT/FCA/Natalia Jidovanu
26.04.2019

Diakonie Katastrophenhilfe verstärkt Hilfe vor Ort

Fotoausstellung "Das nackte Leben" - Diakonie Katastrophenhilfe (c) Frank Schultze

Diakonie Katastrophenhilfe präsentiert Fotografien von Christoph Püschner und Franz Schultze

Mosambik ++ Nothilfe nach Zyklon Idai

Lage droht sich zu verschärfen. Weitere schwere Regenfälle vorhergesagt