WIEN: Führung durchs mumok und Infoveranstaltung zum Thema Erbrecht, Testament und Patientenverfügung

13. September 2018
vergissmeinnicht.at - Initiative für das gute Testament
Am 13.9. laden die Diakonie und Brot für die Welt zur kostenlosen Infoveranstaltung „Alles geregelt? Neues zu Erbrecht, Testament, Patientenverfügung,Vorsorge für den Notfall“ ins mumok ein

Mit einem Testament entscheiden wir selbst und nicht etwa der Gesetzgeber, was mit unserem Vermögen – egal ob groß oder klein – nach unserem Ableben passiert. Wir können so unsere Familie und Liebsten absichern.

Darüber hinaus können wir auch einen wohltätigen Zweck im Testament begünstigen und so über unser Leben hinaus Gutes tun.  

Vergissmeinnicht - Die Initiative für das gute Testament
Vergissmeinnicht - Die Initiative für das gute Testament

Rahmenprogramm

16:00 – 17:00 Führung mit den Highlights der aktuellen Ausstellungen

Beginn des Hauptprogramms
Lounge im Dachgeschoss des mumok

17:00 – 17:10 Begrüßung durch Karola Kraus (Direktorin des mumok)
17:10 – 17:20 Vorstellung VGMN (G. Lutschinger) und der Organisationen
17:20 – 17:55 Interview mit dem Notar „Alles geregelt? Neues zu Erbrecht, Testament, Patientenverfügung, Vorsorge für den Notfall
17:55 – 18:10 Fragen und Antworten
18:10 – 19:00 Buffet

DO 13.09.2018 | ab 16.00 Uhr
mumok Wien
Museumsplatz 1 | 1010 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Teilnahme ist kostenlos

Bei Interesse an einer der Veranstaltungen oder einem kostenlosen Serviceratgeber zum Thema Erbschaft kontaktieren Sie uns bitte per Telefon 01/402 67 54-1107 oder E-Mail: info@diakonie.at