Wasser für Alle!

3. Dezember 2017

„Wasser für alle!“

Das Thema „Wasser“ ist für die meisten Menschen in vielen Ländern des Südens tagtäglich eine Frage des Überlebens. Bei uns beginnt es den meisten erst allmählich zu dämmern, dass dies auch für die Menschheit zu einer Kernfrage unserer Zukunftsfähigkeit wird. Der Klimawandel macht die Frage nach einer gerechten Verteilung des LEBENSMITTELS der Menschheit drängend.

Die so genannten Nachhaltigkeitssziele der UN sind von fast allen Staaten unterzeichnet worden. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist darin ein erklärtes Hauptziel. Ob die zunehmenden Dürreperioden, gepaart mit Überschwemmungen in anderen Teilen der Welt, oder aktuell der gigantische Nil-Staudamm in Äthiopien: die Auswirkungen sind überall zu sehen, die Folgen noch gar nicht abzuschätzen.

Wir bitten dich, barmherziger Gott,
wie du durch deine Propheten die Mächtigen und Reichen
zur Umkehr gerufen hast, damit das Recht wie Wasser ströme,
so mache auch uns zu Werkzeugen deiner Gerechtigkeit.

Stelle unser aller Gewissen in deine Dienste,
damit das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser nicht in den Papieren verstaubt,
sondern täglich Menschen rettet und erfrischt.
Stärke alle, die sich gegen die Privatisierung der Wasserversorgung wehren,
mache aus dem Lebens-Mittel Wasser wieder das Gut, das du uns allen schenkst
und das vor allem den Ärmsten zugutekommen soll,
damit kein Kind mehr verdursten muss auf deiner Erde.

Wir bitten dich für die Menschen,
die sich in vielen Ländern für das Recht auf Wasser einsetzen:
stärke und bewahre sie in ihrem Kampf,
und lass uns daran teilhaben,
wo es uns nicht gleichgültig ist, was mit dem kostbaren Gut Wasser geschieht;

lass auch das Geld, das heute und im kommenden Jahr zusammenkommt,
zum Segen werden für alle, die täglich um Wasser bitten
und die sich für Gerechtigkeit einsetzen.

So blicke mit deiner Freundlichkeit besonders auf die, die sich oft nicht wehren können;

Wir bitten
für die Frauen und Mädchen,
die in vielen Ländern unter großen Gefahren
und langen Wegen Wasser beschaffen müssen:
schaffe ihnen Entlastung, die ihnen Freude am Leben wiederbringt.

Lege deinen Segen auf jene Bemühungen,
Wasser für alle vor Ort zugänglich zu machen;

Wir bitten für alle, deren Felder nichts mehr tragen,
weil große und mächtige Konzerne
ihr Wasser stehlen und durch Korruption ihre Macht ausbauen.

Wir bitten für die, die sich in den Großstädten
nicht mehr zu helfen wissen,
weil ihnen der Zugang zu Wasser verwehrt bleibt,
und die Misswirtschaft die Lage immer schlimmer macht.

Wir bitten auch für die noch zu befürchtenden Auseinandersetzungen
zwischen Äthiopien und Ägypten,
wenn der Bau des Nilstaudamms die jahrtausendealte Kultur
der Anwohner des Nils bedroht;
wir bitten um Gerechtigkeit für die betroffenen Bauern,
damit sie weiterhin die Frucht des Wassers und ihrer Erde ernten können.

Wir bitten dich auch um ein Ende der Kriege und Konflikte,
die so oft zu Wassermangel oder zu vergiftetem Wasser führen;
lass das Wasser des Lebens in den Bemühungen um Frieden
lebendig werden, damit alle erkennen,
dass Wasser das Leben aller ist, das sie nur gemeinsam nutzen können,
wenn der Frieden wieder wachsen soll.