Presse

Innerhalb von knapp zwei Wochen wurde Nepal von 2 großen Erdbeben erschüttert. ©LWF Nepal
12.05.2015

Diakonie Katastrophenhilfe weitet Hilfe aus  Wien/Kathmandu - Erneut hat ein schweres Erdbeben mindestens der Stärke 7,1 Nepal erschüttert. Michael Frischmuth, Mitarbeiter der Diakonie Katastrophenhilfe, der sich aktuell mit einem Team in Kathmandu...

Kundgebung am Ballhausplatz gegen Kürzungen der EZA
05.05.2015

Private spenden nicht für den Staatshaushalt Diakonie Direktor Michael Chalupka kritisiert die heutigen Verhandlungsergebnisse zur EZA-Mittelerhöhung: "Die Ankündigung der Bundesregierung im Sommer einen Stufenplan zur Erhöhung der EZA vorzulegen,...

Kundgebung des Dachverbandes "Globale Verantwortung" mit Dagmar Lassmann, Leiterin der Diakonie Katastrophenhilfe
05.05.2015

Direktor Michael Chalupka: „Bemühungen der Entwicklungszusammenarbeit bündeln, nicht zersplittern“

Viele Familien haben durch das Erdbeben in Nepal all ihr Hab und Gut verloren. ©Christian Aid/Yeeshu Shukla
30.04.2015

Nothilfe auch als Krankheitsvorsorge wichtig Die Nachbeben in Nepal haben nachgelassen, die Sorge vor weiteren Beben bleibt. „Viele Menschen hier sitzen im Freien und haben Angst“ berichtet Duane Poppe, Mitarbeiterin eines Nothilfeteams der...

Schwere Zerstörung nach Erdbeben in Nepal. ©LWF/ACT
26.04.2015

Diakonie Katastrophenhilfe: Partner starten Noteinsätze nach dem Erdbeben Ein Erdbeben der Stärke 7.8 mit dem Epizentrum nahe der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu hat am Samstag schwere Zerstörungen in weiten Teilen des Landes verursacht. ...